StuMeTa-Logo
Die Homepage der Studentischen Meteorologie-Tagung.

Teilnehmer

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der StuMeTa sind im Wesentlichen die Studierenden der Fachrichtung Meteorologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aber auch weitere, z. B. im Nebenfach Meteorologie (oder met. Fachrichtung) Studierende können sich zur StuMeTa anmelden.

Universitäten, die Meteorologie im Hauptstudiengang (mit Bachelor- und Masterabschluss) anbieten, und deren Studienvertretungen sind hier verlinkt.

StadtLink zum InstitutStudienvertretung
Basel (CH) https://duw.unibas.ch/de/atmosphaerenwissenschaften fg-geo@unibas.ch
Berlin http://www.geo.fu-berlin.de/met http://www.geo.fu-berlin.de/met/studium/beratung/FSI-Meteorologie
fsi@met.fu-berlin.de
Bern (CH) http://www.climatestudies.unibe.ch http://www.cssc.unibe.ch
Bonn https://www.ifgeo.uni-bonn.de/abteilungen/meteorologie http://www.fsmeteo.uni-bonn.de
fsmeteo@uni-bonn.de
Frankfurt http://www.geo.uni-frankfurt.de/iau http://www.fs-geo.de
Hamburg https://www.mi.uni-hamburg.de https://www.mi.uni-hamburg.de/studium/fachschaft/fsr.html
Hannover https://www.muk.uni-hannover.de https://www.maphy.uni-hannover.de/de/fakultaet/fachschaft
fsr@fs-maphy.uni-hannover.de
Innsbruck (A) http://acinn.uibk.ac.at
Karlsruhe http://www.imk-tro.kit.edu https://fachschaft.physik.kit.edu
meteorologie@fachschaft.physik.kit.edu
Kiel http://www.geomar.de http://www.fs-pde.uni-kiel.de
fserdsystem@email.uni-kiel.de
Köln http://geomet.uni-koeln.de http://www.geomet.uni-koeln.de/index.php?id=2678
fs-geomet@uni-koeln.de
Leipzig http://meteo.physgeo.uni-leipzig.de http://www.faraphy.de
fsr@faraphy.de
Mainz http://www.ipa.uni-mainz.de http://fachschaft.physik.uni-mainz.de
München http://www.meteo.physik.uni-muenchen.de http://www.meteo.physik.uni-muenchen.de/~studmet
fachschaft-meteo@physik.uni-muenchen.de
Wien (A) http://img.univie.ac.at http://www.univie.ac.at/strv-metgeo
strv.metgeo@univie.ac.at

Letzter erfolgreicher Abruf aller Links: 16.08.2019

Die StuMeTa 2014-2020 sind Veranstaltungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e. V.